+43 1 99 71 801 office@ibs-akademie.at

Die IBS-Akademie

Die IBS-Akademie

Die IBS-Akademie steht für internationale berufsbegleitende Studien.
Sie bringt hochwertige europäische Studienprogramme nach Österreich.

Die aktuellen Studiengänge werden in Kooperation mit der staatlichen Hochschule Zittau/Görlitz angeboten, die sich in den letzten Jahren bei Hochschulrankings in Deutschland immer einen Platz unter den Top 10 sichern konnte! Damit wurde die Hochschule zu einem Zentrum der internationalen Bildung, Wissenschaft und Innovation in Europa. Diese Eigenschaften spiegeln sich selbstverständlich auch in den Studiengängen der IBS-Akademie wider. Das Vorlesungskonzept baut auf den aktuellsten wissenschaftlichen Erkenntnissen auf und bietet Ihnen mit unseren Top Experten aus der Praxis das Beste aus der realen und virtuellen Welt. So sind alle Studiengänge aus einer Mischung aus Präsenz- und Fernstudienelementen zusammengestellt. Dadurch wird eine optimale Vereinbarkeit von Studium und einer Berufstätigkeit gewährleistet.

Seit der Gründung im Jahr 2010 durch Frau Prof. Dr. Christa Riffert wurden an der IBS-Akademie bereits 966 Nachwuchskräfte ausgebildet. Sie alle konnten ihre Möglichkeiten durch einen akademischen Abschluss in der Berufswelt vervielfachen und ihre ganz persönliche Erfolgsgeschichte schreiben.

Mit der IBS-Akademie haben Sie den effizientesten Weg gefunden, berufsbegleitend einen akademischen Abschluss zu erlangen!

Eine Bewerbung an der IBS-Akademie ist laufend möglich!

Lernen und Lehren 4.0

 Die IBS-Akademie setzt bei ihren didaktischen Prinzipien auf eine Mischung von Präsenz- und virtuellen Vorlesungsmethoden. Die jeweiligen Inhalte der Module werden von HochschullehrerInnen aus Deutschland gemeinsam mit österreichischen ExpertInnen gestaltet und regelmäßig analysiert. Durch die individuelle Abstimmung von geblockten Präsenz- und virtuellen Vorlesungen, wird Ihr Studium perfekt in Ihren (Berufs)-Alltag integriert.

Top-Experten aus der Wirtschaft als Dozenten

Renommierte Manager und Experten geben als Dozenten ihr Wissen an der IBS-Akademie weiter. Sie erfahren aus erster Hand brand-aktuelle Entwicklungen. So sind Sie best-möglich für Führungspositionen vorbereitet.

Ein Auszug aus der Liste der hochkarätigen Dozenten:

  • Dr. Armin Bammer, Vizepräsident der österreichischen Juristenkommission
  • Mag. Ilona Ledóchowksi-Partiolla, Controlling Chefin der Billa AG
  • Dr. Franz Hartl, Geschäftsführer der Österreichischen Hotel- und Tourismusbank Ges.m.b.H (i.R.)
  • Dr. Petra Stolba, Geschäftsführerin der Österreich Werbung
  • Mag. Andreas Reiter, Zukunftsforscher
  • Manfred Gansterer, langjähriger Werbechef von Saturn/Mediamarkt
  • Dr. Bernd Wollmann, Marketing New Media Chef bei Casinos Austria

Einzigartiges Betreuungsverhältnis

Unsere mehr als 30 Dozenten und unsere Studienbetreuer begleiten und unterstützen Sie individuell während Ihrer gesamten Studienzeit.

Mit max. 33 Teilnehmern pro Studiengang und Jahrgang studieren Sie in einem familiären Umfeld. Der Austausch unter den Studierenden aber auch mit den Dozenten kann so persönlich und ohne lange Umwege erfolgen.

An der IBS-Akademie erwarten Sie:

  • direkte und persönliche Ansprechpartner
  • rasche und individuelle Lösungen
  • angenehme Atmosphäre
  • Netzwerk an renommierten Unternehmen und Managern (Jobvermittlung möglich)
  • Coaching bei Bedarf

Qualitätssiegel

Die IBS-Akademie steht für Transparenz, Vertrauen und Vergleichbarkeit. Aus diesem Grund haben alle Studiengänge selbstverständlich ein Akkreditierungsverfahren durchlaufen und dieses positiv absolviert. Darüber hinaus wurden alle aktuell angebotenen Studiengänge zusätzlich einem Evaluierungsverfahren zur Meldung grenzüberschreitender Studien unterzogen.

Die IBS-Akademie hat dabei die strengen staatlichen Vorgaben für ein akademisches grenzüberschreitendes Studium positiv absolviert. Alle Studiengänge sind von höchster Qualität und entsprechen den europäischen Standards. Alle Abschlüsse sind gemäß Bologna-Prozess EU-weit anerkannt und berechtigen Sie zu weiterführenden Studien.