+43 1 99 71 801 office@ibs-akademie.at

Datenschutzerklärung

1. Allgemeines
Die IBS-Akademie KG (nachfolgend IBS-Akademie genannt), Tuchlauben 11/37, 1010 Wien, verarbeitet Daten
ausschließlich auf Grundlage der einschlägigen Vorschriften (insbesondere DSGVO). Im Folgenden informiert die IBSAkademie
über die wichtigsten Aspekte ihrer Datenverarbeitung.

2. Umfang, Zweck und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung:
Die IBS-Akademie verarbeitet die bei Ihnen als Teilnehmer ihrer Studiengänge erhobenen Daten, nämlich

Name,
Geburtsdatum,
Postadresse,
Telefonnummer,
E-Mailadresse,
Matrikelnummer,
Höhe des bezahlten bzw geschuldeten Studienbeitrages,
Prüfungsergebnisse und sonstige studentische Leistungen,

ausschließlich zu dem Zweck, die Durchführung und den Abschluss des jeweiligen Studienganges zu ermöglichen.
Es handelt sich dabei um eine Datenverarbeitung, die es der IBS-Akademie ermöglicht, ihre Verpflichtungen aufgrund
des mit Ihnen abgeschlossenen Studienvertrages zu erfüllen. Die Datenverarbeitung ist daher gemäß Art 6 Abs 1 lit b
DSGVO rechtmäßig. Für die Bereitstellung dieser Daten durch Sie besteht zwar keine gesetzliche Verpflichtung, ohne
sie ist aber die Teilnahme an den Studiengängen der IBS-AKademie nicht möglich.
Darüber hinaus verarbeitet die IBS-Akademie Bild- und Tonmaterial, das im Rahmen der IBS-Akademie Studiengängen
(Vorlesungen, Abschlussfeiern) angefertigt wird und auf dem Sie zu sehen bzw zu hören sind, zum Zweck der
Werbung für ihre Studiengänge. Das erfolgt aber nur dann, wenn Sie dem ausdrücklich zugestimmt haben (Art 6 Abs
1 lit a DSGVO). Für die Bereitstellung dieser Bild- und Tondaten durch Sie besteht keine gesetzliche Verpflichtung, auch
ohne sie ist die Teilnahme an den Studiengängen der IBS-Akademie möglich, ohne dass Sie irgendwelche Nachteile
erleiden würden.
Ihre Daten werden nicht für eine automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling verwendet.

3. Cookies:
Auf der Website der IBS-Akademie werden Cookies verwendet. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit
Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.
Die IBS-Akademie nutzt Cookies dazu, ihr Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem
Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es der IBS-Akademie, Ihren Browser beim nächsten
Besuch wiederzuerkennen. Wenn Sie dies nicht wünschen, können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über
das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben.

4. Datenübermittlung an Dritte:
Da die inhaltliche Verantwortung für die Studiengänge der IBS-Akademie bei der Staatlichen Hochschule Zittau/Görlitz,
Theodor-Körner-Allee 16, D-02763 Zittau liegt, ist es notwendig, dass die IBS-Akademie Ihre unter Punkt 1. genannten
Daten (mit Ausnahme der Höhe des bezahlten bzw geschuldeten Studienbeitrages) an diese übermittelt. Auch diese
Datenübermittlung erfolgt ausschließlich zu dem Zweck, die Durchführung und den Abschluss des Studienganges
zu ermöglichen. Auch dabei handelt sich um eine Datenverarbeitung, die es der IBS-Akademie ermöglicht, ihre
vertraglichen Verpflichtungen Ihnen gegenüber zu erfüllen und die daher gemäß Art 6 Abs 1 lit b DSGVO rechtmäßig
ist.
Darüber hinaus übermittelt die IBS-Akademie Ihre Daten, soweit das erforderlich ist, ihrem Steuerberater zur Erfüllung
ihrer steuerrechtlichen Verpflichtungen, also zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung (Art 6 Abs 1 lit c DSGVO),
sowie im Fall eines Rechtsstreits an ihren Rechtsanwalt, also zur Geltendmachung bzw Abwehr von Rechtsansprüchen
und somit zur Wahrung eines berechtigten rechtlichen Interesses (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO).
Eine Datenübermittlung an staatliche Stellen erfolgt nur, soweit das in Rechtsvorschriften zwingend vorgesehen ist (Art
6 Abs 1 lit c DSGVO).
Eine Datenübermittlung in Drittstaaten erfolgt nicht.
Datenschutzerklärung IBS – Institut für berufsbegleitende Studien | Seite 2 von 2 Stand: 2019-03-01

5. Dauer der Speicherung:
Ihre Daten werden bis zum Ablauf der steuerrechtlichen Aufbewahrungsfrist (sieben Jahre; § 132 BAO) gespeichert.
Daten, die von einer datenschutzrechtlichen Zustimmungserklärung umfasst sind, werden unverzüglich nach Widerruf
dieser Erklärung gelöscht, sofern aufgrund des § 132 BAO keine längere Aufbewahrung erforderlich ist.

6. Recht auf Auskunft:
Sie haben gemäß Art 15 DSGVO das Recht, von der IBS-Akademie Auskunft darüber zu verlangen, ob und wenn ja,
welche personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, verarbeitet werden.

7. Recht auf Berichtigung:
Sie haben gemäß Art 16 DSGVO das Recht, von der IBS-Akademie unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender
unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Außerdem haben Sie unter Berücksichtigung der Zwecke der
Verarbeitung das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen.

8. Recht auf Löschung:
Sie haben unter den in Art 17 DSGVO geregelten Voraussetzungen das Recht, von der IBS-Akademie zu verlangen, dass
Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden.

9. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung:
Sie haben unter den in Art 18 DSGVO geregelten Voraussetzungen gegenüber der IBS-Akademie das Recht auf
Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Diese Daten werden ab der Geltendmachung Ihres
Einschränkungsrechts nur mehr mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von
Rechtsansprüchen von der IBS-Akademie verarbeitet.

10. Recht auf Datenübertragbarkeit:
Sie haben gemäß Art 20 DSGVO gegenüber der IBS-Akademie das Recht, die ungehinderte und uneingeschränkte
Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an einen Dritten zu verlangen.

11. Recht auf Beschwerde bei der Datenschutzbehörde:
Wenn Sie der Ansicht sind, dass Sie in Ihren Datenschutzrechten verletzt wurden, können Sie Beschwerde bei der
Datenschutzbehörde erheben.

12. Ansprechperson in datenschutzrechtlichen Angelegenheiten:
In sämtlichen datenschutzrechtlichen Angelegenheiten die IBS-Akademie betreffend, können Sie sich an einen Mitarbeiter
schriftlich unter office@ibs-akademie.at oder telefonisch unter +43 1 971 801 wenden.